Zum Hauptinhalt springen

«Carlos und Alex schiessen keine Tore»

Für den FC Basel steht mit dem Cup-Halbfinal gegen den FC Luzern das dritte wichtige Spiel im dritten Wettbewerb innert einer Woche an. Eine Partie mit besonderen Vorzeichen.

Fabian Kern
Murat Yakin und Carlos Bernegger – einer wird dem anderen zur Cupfinalqualifikation gratulieren.
Murat Yakin und Carlos Bernegger – einer wird dem anderen zur Cupfinalqualifikation gratulieren.
Keystone

«Am Ende zählt nur der Final. Wie man gewinnt, interessiert niemanden.» Mit diesen Worten fasst Murat Yakin die Ausgangslage für den Cup-Halbfinal (Mittwoch, 19 Uhr, live auf Redaktion Tamedia) gegen den FC Luzern zusammen. Der FCB-Trainer weiss aber auch aus seiner Zeit in der Innerschweiz, dass er auf einen anderen FCL treffen wird als in der Meisterschaft: «In Luzern ist die Euphorie um den Cup sehr gross.» Ihm ist nicht entgangen, dass Chefcoach Carlos Bernegger bei der 0:1-Niederlage am Sonntag gegen Lausanne einige Stammkräfte schonte. «Der Cup ist ihre einzige Chance auf einen Europacup-Platz», streicht Yakin die Wichtigkeit für den FCL heraus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen