Chelsea enttäuscht erneut – ManUnited punktet im Champions-League-Rennen

Leader Chelsea kommt in der Premier League zu Hause nicht über ein 1:1 gegen Southampton hinaus. Die Red Devils bezwingen Tottenham mit 3:0 und verteidigen damit den vierten Rang.

Akrobatisch: Diego Costa und die Blues müssen sich gegen die Saints mit einem Punkt begnügen.

Akrobatisch: Diego Costa und die Blues müssen sich gegen die Saints mit einem Punkt begnügen. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach dem Out in der Königsklasse gab es für Chelsea erneut eine Enttäuschung. An der Stamford Bridge brachte der spanische Fussball-Nationalspieler Diego Costa die Blues aus dem Südwesten Londons zwar in der 11. Spielminute in Führung. Dusan Tadic glich aber mit einem Foulpenalty (19.) noch in der ersten Hälfte für die Saints, dem Club von Ralph Krueger, aus.

Da Verfolger Manchester City bereits am Samstag beim 0:1 beim Aufsteiger Burnley patzte, konnte Chelsea die Führung an der Tabellenspitze dennoch auf sechs Punkte ausbauen.

Manchester United verbuchte einen wichtigen Erfolg im Rennen um die Qualifikation zur Champions League. Die Red Devils gewannen im heimischen Old Trafford 3:0 gegen Tottenham Hotspur. Die Tore erzielten Marouane Fellaini (9.), Michael Carrick (19.) und Wayne Rooney (34.) schon in der ersten Halbzeit. Mit 56 Punkten verteidigte die United den vierten Tabellenplatz. Statt mit dem direkten Konkurrenten gleichzuziehen, rutschten die Spurs auf den siebten Rang ab.

Resultate vom Sonntag: Chelsea - Southampton 1:1. Everton - Newcastle 3:0. Manchester United - Tottenham Hotspur 3:0.

Rangliste: 1. Chelsea 64. 2. Manchester City 58. 3. Arsenal 57. 4. Manchester United 56. 5. Liverpool 51. 6. Southampton 50. 7. Tottenham Hotspur 50. 8. Stoke City 42. 9. Swansea City 40. 10. West Ham United 39. 11. Newcastle 35. 12. Crystal Palace 33. 13. West Bromwich Albion 33. 14. Everton 31. 15. Hull City 28. 16. Aston Villa 28. 17. Sunderland 26. 18. Burnley 25. 19. Queens Park Rangers 22. 20. Leicester City 19. (si)

Erstellt: 15.03.2015, 18:39 Uhr

Artikel zum Thema

Sieg für die Gunners – Rückschlag für ManCity

Der FC Arsenal gewinnt das Londoner Derby gegen West Ham United 3:0. Manchester City verliert bei Aufsteiger Burnley überraschend 0:1. Mehr...

Rote Karte, spätes Tor – Chelsea im Elend

Drama pur in London: PSG-Star Ibrahimovic musste früh vom Platz – und trotzdem schafften die Pariser bei Chelsea den Coup. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Sweet Home So wird das Stöckli wieder modern

Never Mind the Markets Wohneigentum wird unerschwinglich? Gut so!

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Spielvergnügen: Kinder spielen in einem 20'000 Quadratmeter grossen und zwei Kilometer langen Maislabyrinth bei «Urba Kids» in Orbe, Waadt. (22. August 2019)
(Bild: Laurent Gillieron) Mehr...