Zum Hauptinhalt springen

Chelsea überholt Arsenal in der Tabelle

Die «Blues» bezwingen am Mittwoch Birmingham City 3:1 und schieben sich am punktgleichen Arsenal vorbei auf Rang zwei der Premier League.

Dem Gegner enteilt: Fernando Torres und Chelsea haben mit Birmingham City keine Probleme.
Dem Gegner enteilt: Fernando Torres und Chelsea haben mit Birmingham City keine Probleme.
Reuters

Die Gunners erreichten im Londoner Derby gegen Tottenham nur ein 3:3-Remis. Wenger hat aufregende Tage hinter sich. Gegen Liverpool verlor Arsenal wegen eines Gegentors in der 102. (!) Minute Punkte. Nun entglitt dem Team des Franzosen eine frühe 3:1-Führung. Kurz vor der Pause hatte Robin van Persie auf 3:1 erhöht, ehe die Spurs bis zur 70. Minute und dem Foulpenalty Van der Vaarts den Ausgleich erzwangen.

In der Champions League ist Chelsea ebenso gescheitert wie im FA-Cup. Zumindest in der Meisterschaft haben die Blues den Schaden nicht noch vergrössert und seit Februar nicht mehr verloren. Birmingham fertigte das Team von Carlo Ancelotti 3:1 ab. Nach 26 Minuten führte der Gastgeber vor über 40'000 Zuschauern dank Doppel-Torschütze Malouda und Kalou 2:0.

Sowohl für Chelsea als auch für Arsenal ist ManU derzeit ausser Reichweite. Die Mancunians, der letzte englische Vertreter in den Champions-League-Halbfinals, führen die Liga fünf Runden vor Schluss mit sechs Punkten Vorsprung an.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch