Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Da fehlt mir auch ein bisschen der Respekt»

Urs Fischer ist der am häufigsten genannte Kandidat, wenn es um die Nachfolge von Vladimir Petkovic als Nationalcoach geht. Er selbst hat für die Spekulationen wenig Verständnis und weiss ohnehin nicht, ob die Aufgaben des Nationaltrainers auf ihn zugeschnitten sind.
Fischer schaffte im Frühling mit Union Berlin den sensationellen Aufstieg in die erste Bundesliga, was in einer Feier mit der einen oder anderen Bierdusche endete. In dieser Saison gewann sein Team unter anderem gegen Borussia Dortmund.
Zur Auswahl stand in der Umfrage unter anderem auch Marcel Koller, der mit dem FC Basel die Super League anführt. Weitere Antwortmöglichkeiten: Lucien Favre, Alex Frei, Gerardo Seoane und René Weiler.
1 / 4

«Die Schweiz wird beide Spiele gewinnen»

Dritte Halbzeit – der Tamedia Fussball-Podcast