Zum Hauptinhalt springen

Darum ist Dortmund wieder reif für die Champions-League-Krone

In der letzten Saison musste Dortmund in der Champions League Lehrgeld zahlen. Jetzt setzt das Team von Jürgen Klopp neue Massstäbe. Experten wie Günter Netzer sagen, was sie dem BVB alles zutrauen.

Kollektiver Dortmunder Jubel.
Kollektiver Dortmunder Jubel.
Keystone
Nach dem 3:0-Sieg über Schachtar Donezk brachen im Stadion alle Dämme.
Nach dem 3:0-Sieg über Schachtar Donezk brachen im Stadion alle Dämme.
Keystone
«Jetzt ist Dortmund für mich der Geheimfavorit», sagt Champions-League-Sieger Ciriaco Sforza.
«Jetzt ist Dortmund für mich der Geheimfavorit», sagt Champions-League-Sieger Ciriaco Sforza.
Keystone
1 / 8

Dortmunds Trainer Jürgen Klopp liess sich nach dem 3:0 über Schachtar Donezk und der Qualifikation für die Viertelfinals der Champions League zu überschwenglichen Kommentaren hinreissen. «Die Mannschaft hat ein unglaubliches Spiel aufgezogen. Das ist für uns alle ein aussergewöhnlicher Moment. Die ganze Champions-League-Saison läuft bisher wie geschnitten Brot», so der Baumeister des Erfolgs. Die Mannschaft spiele einen aussergewöhnlichen Fussball. «Wenn die nächste Runde ausgelost wird, sind wir noch dabei. Das ist extrem cool.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.