Zum Hauptinhalt springen

«Das ist einfach eine geile Truppe»

Am Ende war nur noch Jubel: Fabian Frei und Stephan Andrist feiern das 3:2.
Zu Beginn war viel Kampf, aber mit Feldvorteilen für die Basler – hier Behrang Safari gegen Raphael Nuzzolo.
Der FCB hingegen grüsst weiterhin von Platz eins der Super League und hat YB um fünf Punkte distanziert.
1 / 19

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.