Zum Hauptinhalt springen

Der FCB sendet ein Signal der Stärke

Doch noch ein Tor: Marco Streller kann nach einem Irrtum von Sions Adailton das 1:0 kurz vor der Pause erzielen. Das ändert die Taktik gewaltig – vor allem bei den Wallisern. Es ist indessen...
...das elfte Meisterschaftstor des Captains des FCB. Streller zeigt, dass er der Topskorer der Liga ist.
Duell der Internationalen: Stocker (r.) und Fernandes kämpfen um den Ball. Sportlich fair, sagt der neue Walliser Mittelfeldspieler: «Der FCB war besser, ganz klar.»
1 / 9

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.