Zum Hauptinhalt springen

«Bei Yakin reut mich jeder Franken»

GC-Präsident Stephan Anliker rechnet im grossen TA-Interview mit Yakin und Vogel ab – und kündigt einen gewichtigen Abgang an.

Mit Stephan Anliker sprachen Ueli Kägi und Thomas Schifferle
«Würde Yakin nicht mehr verpflichten»: GC-Präsident Stephan Anliker. Foto: Ennio Leanza (Keystone)
«Würde Yakin nicht mehr verpflichten»: GC-Präsident Stephan Anliker. Foto: Ennio Leanza (Keystone)

Sie sind seit Februar 2014 Präsident. Haben Sie die Krisen gezählt, die GC seither erlebt hat?

Gezählt habe ich sie nicht, aber es waren einige. Doch wo stehen wir jetzt? Finanziell ist es deutlich besser als 2014, organisatorisch auch. Sportlich sind wir momentan schlechter als im letzten Herbst. Dass es in einem Fussballclub Auf und Ab gibt, ist logisch. Bei GC redet man halt schnell von Krisen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen