Zum Hauptinhalt springen

Der HSV kommt nicht vom Fleck

Der Hamburger SV erreicht in der Bundesliga gegen Hoffenheim zu Hause nur ein 1:1. Neuling Paderborn überrascht weiter und schlägt Eintracht Frankfurt 3:1.

Grosser Einsatz: Valon Behrami (r.) und der HSV kommen nicht vom Tabellenende weg.
Grosser Einsatz: Valon Behrami (r.) und der HSV kommen nicht vom Tabellenende weg.
Keystone

Der Hamburger SV kommt in der Meisterschaft im Heimspiel gegen Hoffenheim nicht über ein Unentschieden hinaus. Nach dem 1:1 verpassen die Norddeutschen den ersten Heimsieg seit dem 4. April. Mit sechs Punkten verbesserte sich der HSV, bei dem Valon Behrami und Johan Djourou durchspielten, immerhin zumindest auf den Relegationsplatz der Bundesliga. Anthony Modeste (15.) brachte Hoffenheim in Führung, Pierre-Michel Lasogga (34.) traf zum verdienten Ausgleich. Die Hoffenheimer (mit Pirmin Schwegler, ab 91. mit Steven Zuber) sind nach acht Spieltagen weiter unbesiegt, büssten aber weiteren Boden auf Spitzenreiter Bayern München ein.

Paderborn bleibt weiter in der Erfolgsspur. Der Aufsteiger gewann sein Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 3:1 und ist nach dem dritten Saisonsieg schon Tabellen-Siebter. Die Treffer für die Paderborner erzielten Marvin Ducksch (66.), Uwe Hünemeier (79.) und Stefan Kutschke (85.). Für die Eintracht-Führung hatte Alex Meier (57.) gesorgt. Durch die Niederlage verpasste die Eintracht, die mit Haris Seferovic antrat, den Sprung auf den dritten Rang hinter Leader Bayern München und Borussia Mönchengladbach.

Bundesliga, Sonntagsspiele:Hamburger SV - Hoffenheim 1:1 (1:1) 49'003 Zuschauer. - Tore: 15. Modeste 0:1. 34. Lasogga 1:1. - Bemerkungen: Hamburger SV mit Behrami und Djourou, Hoffenheim mit Schwegler und ab 91. mit Zuber.

Paderborn - Eintracht Frankfurt 3:1 (0:0) Tore: 57. Meier 0:1. 66. Ducksch 1:1. 79. Hünemeier 2:1. 86. Kutschke 3:1. - Bemerkung: Frankfurt mit Seferovic.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch