Zum Hauptinhalt springen

Der Kaiser weiss von nichts

Franz Beckenbauer wehrt sich gegen den Vorwurf, die WM 2006 sei gekauft gewesen.

«Ich habe immer alles einfach unter­schrieben»: Franz Beckenbauer über die Flut der Dokumente für die WM 2006.
«Ich habe immer alles einfach unter­schrieben»: Franz Beckenbauer über die Flut der Dokumente für die WM 2006.
Keystone

Seit «Der Spiegel» vor fünf Wochen mit der Geschichte vom angeblich gekauften «Sommermärchen» an die Öffentlichkeit geplatzt ist, hat Franz Beckenbauer ­geschwiegen. In der «Süddeutschen Zeitung» von heute Samstag redet er jetzt erstmals öffentlich darüber. Auf rund 900 Zeilen vermittelt er das Bild eines 70-Jährigen, bei dem die Nonchalance weg ist, die ihn zum Kaiser gemacht hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.