Zum Hauptinhalt springen

Der Mord am Kinder-Captain

In Rio fand eine Fussball-WM der Strassenkinder statt. Mit tragischem Vorspiel.

Eine Woche vor Beginn der Strassenkinder-WM wurde der 14-jährige brasilianische Captain Rodrigo Kelton erschossen.
Eine Woche vor Beginn der Strassenkinder-WM wurde der 14-jährige brasilianische Captain Rodrigo Kelton erschossen.

Dramen. Mit literarischen Mitteln kommt man dem Fussball nicht unbedingt näher. Der Fussball selber ist Literatur, ein Universum, das unablässig neue Metaphern schafft, die uns helfen, das Leben, wenn nicht zu verstehen, so doch auszuhalten. Deshalb kam auch der brasilianische Chronist Nelson Rodrigues, ein literarisch begabter Fussballkritiker, zur Einsicht: «Eine normale und ehr­liche Schiedsrichterleistung verleiht dem Spiel unendlichen Trübsinn, eine unrettbare Mittelmässigkeit. Nur ein diebischer Schiedsrichter, nur ein räuberischer Unparteiischer verleiht dem Spiel eine neue, eine shakespearianische Dimension.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.