Zum Hauptinhalt springen

Der Paradeschweizer

Seine grosse Tat gegen Albanien hat Yann Sommer für viele in den Mittelpunkt gerückt. Heute ab 18 Uhr kann der Goalie gegen Rumänien wieder zeigen, was an Klasse in ihm steckt.

Ein Mann ohne Makel: Yann Sommer (27) mit einer Parade im Spiel gegen Albanien (11. Juni 2016).
Ein Mann ohne Makel: Yann Sommer (27) mit einer Parade im Spiel gegen Albanien (11. Juni 2016).
Keystone

Am späten Montagabend stellt Frankreichs Bezahlsender beIN Sports die Frage: «Wer ist bisher der beste Goalie der EM? Neuer, De Gea, Lloris, Courtois?» Von einem scheint er nichts ­gehört zu haben. Von Yann Sommer.

Es ist früher Montagnachmittag. In Montpellier scheint weiterhin die Sonne, es windet leicht, riechen tut es irgendwie nach Ferien. Und Sommer sagt: «Das Spiel war gut. Fand ich auch. Aber es wird gleich ein Ding daraus gemacht.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.