Der VfL Wolfsburg bleibt erstklassig

Renato Steffen und Admir Mehmedi spielen auch nächste Saison in der 1. Bundesliga. Die Wölfe gewinnen auswärts in Kiel 1:0.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Bundesliga-Drittletzte aus Wolfsburg wahrte seine Erstklassigkeit mit zwei Siegen und dem Gesamtskore von 4:1 gegen Zweitligist Holstein Kiel in der deutschen Liga-Relegation.

Das Team mit dem erneut durchspielenden Schweizer Renato Steffen, aber ohne den nach wie vor verletzten Admir Mehmedi, gewann nach dem 3:1-Heimsieg das Rückspiel bei den unterklassigen Norddeutschen dank einem Kopfballtor von Robin Knoche (75.) mit 1:0.

Schon im Vorjahr hatte sich der ehemalige deutsche Meister in der Barrage durchgesetzt, damals gegen Eintracht Braunschweig. In Kiel waren die Gastgeber zwar über weite Strecken gleichwertig, kamen aber nur selten zu zwingenden Gelegenheiten. Die Wolfsburger waren insgesamt die abgeklärtere Mannschaft.

Holstein Kiel bleibt damit der Durchmarsch von der 3. Liga in die Bundesliga verwehrt. Erst vor einem Jahr waren die Norddeutschen in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Noch in der Saison 2012/13 waren sie viertklassig gewesen.

Ob bei Wolfsburg Trainer Bruno Labbadia nach dem Klassenerhalt bleiben darf, ist noch offen. Bei den Kielern stand der Abgang von Trainer Markus Anfang bereits fest. Der gebürtige Kölner übernimmt in seiner Heimatstadt den 1.FC Köln. (tzi/sda)

Erstellt: 21.05.2018, 23:16 Uhr

Artikel zum Thema

Der Aufsteiger heizt Wolfsburg ein

Holstein Kiel verliert zwar das Relegations-Hinspiel gegen den Bundesliga-Vertreter, gibt die Hoffnung auf den Bundesliga-Aufstieg aber nicht auf. Mehr...

Steffen legt mit den Wölfen gegen Kiel vor

Wolfsburg gewinnt das Hinspiel der Bundesliga-Relegation gegen Zweitligist Holstein Kiel 3:1 und macht einen grossen Schritt Richtung Klassenerhalt. Mehr...

Ohne Steffen und Stocker, mit YB-Gipfelstürmern

Bis am Montag um Mitternacht musste Vladimir Petkovic der Fifa sein vorläufiges 35er-Kader für die WM melden. Dabei ist ein Quartett ohne Länderspiel. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Blogs

Geldblog Vorsicht beim Verrechnungsverzicht!

Mamablog Nehmt euch Zeit fürs Kranksein!

Die Welt in Bildern

Zum Wiehern: Ein Pferd scheint sich in Feldberg im Schwarzwald über die weisse Pracht zu freuen. (18. November 2019)
(Bild: Patrick Seeger) Mehr...