Zum Hauptinhalt springen

Dezimierte Basler freuen sich auf Red Bull

Das schweizerisch-österreichische Duell im Achtelfinal der Europa League sorgt im Vorfeld für grosse Spannung. Den FC Basel plagen vor dem Vergleich mit Red Bull Salzburg erhebliche Verletzungssorgen.

Fabian Kern
Geht das ins Auge? Murat Yakin vor dem Duell mit dem österreichischen Leader Red Bull Salzburg.
Geht das ins Auge? Murat Yakin vor dem Duell mit dem österreichischen Leader Red Bull Salzburg.
Keystone

Auch wenn sein Wechsel zu Borussia Mönchengladbach schon lange bekannt war, gehörten die rotblauen Schlagzeilen der Woche Yann Sommer. Im Europa-League-Achtelfinal gegen Red Bull Salzburg (Donnerstag, 19 Uhr, St.-Jakob-Park, live auf Redaktion Tamedia) dürfte der Torhüter deshalb mehr im Schaufenster stehen als üblich – und dürfte auch mehr zu tun bekommen als er sich dies aus der Meisterschaft gewohnt ist. Die Österreicher praktizieren ein hohes Pressing und spielen kompromisslos nach vorn.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen