Zum Hauptinhalt springen

Ein Paragrafenreiter bringt Schweizer Clubs in Nöte

Die Basler schwitzen in Deutschland: Noah Okafor und seine Teamkollegen bereiten sich in Rottach-Egern auf die neue Saison vor. Im Rahmen des Trainingslagers waren Partien gegen Rubin Kasan und Wacker Innsbruck geplant.
Daraus wird nichts. Der Deutsche Fussballbund (DFB) erschwert ausländischen Clubs den Testbetrieb. Es ist zwar erlaubt, gegen einen nicht-deutschen Gegner zu testen, allerdings muss das Spiel dann auf einem Platz eines Teams stattfinden, der nicht dem DFB angehört. Damit fallen die meisten qualitativ guten Plätze weg.
Dem FCB fehlen also Gegner von hoher Qualität, darum muss er gegen den TSV 1860 München testen. Darauf könnte nächste Woche ein Spiel gegen Nürnberg folgen.
1 / 4

Plötzlich wird der Paragraf strenger angewendet