Zum Hauptinhalt springen

Dicke Luft

Vor dem heutigen Hit zwischen Dortmund und Hertha kochen die Emotionen hoch. Auch die Trainer gehen aufeinander los.

Dortmunds Trainer Thomas Tuchel wehrt sich gegen sein Image.
Dortmunds Trainer Thomas Tuchel wehrt sich gegen sein Image.
Keystone

Wenn die zweitplatzierte Hertha heute Abend auswärts auf den Tabellendritten Borussia Dortmund trifft, kommts zum Duell der beiden grossen Verfolger von Leader Bayern München. Es geht also um sehr viel. Und die beiden Trainer kreuzen schon mal die Klingen und attackieren sich gegenseitig verbal.

Dortmunds Trainer Thomas Tuchel moniert praktisch nach jedem Spiel, die Gegner würden überhart gegen sein Team vorgehen, und bemüht dafür auch Foulstatistiken. Herthas Coach Pal Dardai sieht darin offenbar reines Kalkül, um die Schiedsrichter zu beeinflussen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.