Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Bundesliga ist kein Wunschkonzert, sie ist ein Stahlbad»

Dem ehemaligen FCZ-Stürmer Adrian Nikci weht in Hannover zurzeit ein eisiger Wind entgegen.
Nikci stand noch nie in der Startelf.
Für den FC Zürich schoss Adrian Nikci viele Tore. Trainer Rolf Fringer und Sportchef Fredy Bickel liessen den Angreifer nur ungern ziehen.
1 / 7

Adrian Nikci, wie fühlt sich ein Vollblutfussballer wie Sie, wenn er vorwiegend auf der Ersatzbank Platz nehmen muss?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin