Zum Hauptinhalt springen

Wie soll die GC-Abwärtsspirale enden?

Machtkämpfe, Trainer weg, und jetzt auch noch eine Pyroattacke der Fans – die Negativ-Schlagzeilen um den Zürcher Club reissen nicht ab.

Alles andere als eine 0:3-Forfait-Niederlage der Grasshoppers würde nach dem Spielabbruch im Tourbillon überraschen. (Video: SRF)

Und wenn immer man denkt, dass es nicht noch tiefer geht, beweisen die Grasshoppers: Doch, es geht. Seit Samstagabend steht ihr Name für den Mob, der sich in ihrem Schlepptau bewegt und mit seiner Pyroattacke den Spielabbruch im Tourbillon verursachte. In Sitten haben sie darum die nächste grosse Stufe abwärts genommen. Und machen sie so weiter, haben sie bald auch die letzte Stufe erreicht: den Abstieg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.