Zum Hauptinhalt springen

Die Roma siegt wieder – Petkovic unter Druck

Nach vier Unentschieden in Serie ist die AS Roma zum Siegen zurückgekehrt. Der Stadtrivale Lazio mit Trainer Vladimir Petkovic kommt nicht aus dem Tief.

Roma-Trainer Garcia und Gervinho bedanken sich beim Siegestorschützen Destro.
Roma-Trainer Garcia und Gervinho bedanken sich beim Siegestorschützen Destro.
Keystone

Maicon brachte die AS Roma beim 2:1-Erfolg über die AC Fiorentina schon in der 7. Minute in Führung. Vargas erzielte mit einem satten Volleyschuss unter die Latte nach knapp einer halben Stunde den Ausgleich.

Die Entscheidung zugunsten der Römer führte Destro herbei, als er in der 67. Minute in die rechte Torecke traf. Nachdem Pjanic in der 89. Minute nach der zweiten Verwarnung vom Platz geflogen war, musste die AS Roma noch einmal um den Sieg bangen.

In der Tabelle führt Juventus mit drei Zählern Vorsprung auf den Verfolger aus der Hauptstadt. Napoli mit den Schweizer Internationalen Blerim Dzemaili, Gökhan Inler und Valon Behrami folgt mit bereits acht Punkten Rückstand auf Rang 3.

Für Lazio Rom und seinen Trainer Vladimir Petkovic wird die Situation langsam ungemütlich. Die Römer verloren in Torino 0:1 und blieben zum sechsten Mal in Folge in der Meisterschaft ohne Sieg. Der Vorsprung Lazios auf die Abstiegsplätze beträgt mittlerweile nur noch vier Punkte, der Rückstand auf die internationalen Plätze bereits zehn. Petkovic, der als möglicher Nachfolger von Ottmar Hitzfeld als Schweizer Nationaltrainer gehandelt wird, gerät damit immer mehr unter Druck.

Inter Mailand blieb beim 3:3 gegen Parma zwar im achten Meisterschaftsspiel in Folge ohne Niederlage, das Team von Walter Mazzarri verpasste es aber, den Rückstand auf Napoli zu verkürzen. Als zweifacher Torschütze für Inter zeichnete sich Rodrigo Palacio aus. Der 31-jährige argentinische Internationale liegt mit neun Saisontreffern hinter Giuseppe Rossi (Fiorentina) auf Platz 2 der Torschützenliste der Serie A.

AS Roma - Fiorentina 2:1 (1:1) 48'318 Zuschauer. - Tore: 7. Maicon 1:0. 29. Vargas 1:1. 67. Destro 2:1. - Bemerkung: 88. Gelb-Rot gegen Pjanic (Roma/Foul).

Sampdoria - Catania 2:0 (0:0) 20'071 Zuschauer. - Tore: 54. Eder 1:0. 77. Gabbiadini 2:0. - Bemerkung: Sampdoria ohne Berardi (verletzt).

Sassuolo - Chievo 0:1 (0:0) 8000 Zuschauer. - Tor: 55. Théréau 0:1. - Bemerkung: Sassuolo ohne Rossini und Ziegler (beide Ersatz).

Inter Mailand - Parma 3:3 (1:2) Tore: 11. Sansone 0:1. 44. Palacio 1:1. 45. Parolo 1:2. 54. Palacio 2:2. 56. Guarin 3:2. 59. Sansone 3:3.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch