Zum Hauptinhalt springen

Dieser Fussball-Jubel geht um die Welt

Dele Alli ist erst 22 Jahre alt und bereits ein Star. Da ist es kein Wunder, will jeder seinen neusten Jubel kopieren.

Auch die Hotspur-Kollegen scheitern an Allis Jubel. (Video: Tamedia/Instagram/Dele Alli)

Fussballer sind äusserst kreativ, was den Torjubel betrifft. Auch an der Fussball-WM in Russland zeigten die Profis neue Kreationen (siehe auch Video unten). Vor drei Tagen hat Dele Alli, englischer Superstar von Tottenham Hotspur, noch eine Schippe draufgelegt. Der 22-Jährige zeigte nach seinem Tor zum 2:1-Endstand beim Auswärtssieg in Newcastle einen Fingerjubel, an dem sich wohl die meisten die Zähne ausbeissen werden.

Video: Der Torjubel wird immer extravaganter.

Von Griezmann bis Milla: So kreativ jubeln die Profis. (Video: Tamedia)

Auf Twitter fragen sich die Fans, wie er das nur gemacht hat.

Und ja, die meisten versuchen es selbst:

Auch die Hotspur-Kollegen lassen sich nicht lumpen – sie alle scheitern, wie Alli per Instagram-Video (siehe ganz oben) beweist. Was der Jubel, bei dem die Hand ziemlich verkrümmt werden muss, bedeuten soll, ist bisher nicht bekannt.

Ach ja, selbst Alli kann nicht beschreiben, wie er das genau macht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch