Zum Hauptinhalt springen

«Egoisten und Solisten können sofort gehen»

FCZ-Trainer Rolf Fringer zeigt die Richtung an.
Beim 1:0-Sieg über Leader Sion war der Trainer der 12. Mann an der Linie.
Fringer will einen harten Kurs fahren. Ganz nach dem Motto: Wer nicht spurt, der fliegt.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.