Zum Hauptinhalt springen

Ein kurioses Tor und kein YB-Sieg im Tourbillon

Trotz einer 2:1-Führung in Sitten kam für die Young Boys der Befreiungsschlag nicht. Die Berner sind nach dem 2:2 nun seit sechs Partien sieglos.

Treten an Ort: Uli Forte (r.) und die Young Boys gewinnen auch in Sitten nicht.
Treten an Ort: Uli Forte (r.) und die Young Boys gewinnen auch in Sitten nicht.
Keystone

Eine kuriose Szene führte zu Sions Führungstor. Die YB-Hintermannschaft vergass in der 8. Minute bei einem Einwurf Dario Vidosic, der alleine auf Marco Wölfli losziehen konnte und ihn in der kurzen Ecke zum 1:0 überraschte. Allerdings: Es waren zwei Bälle im Spiel. Einige Berner mögen sich auf den zweiten Ball im Mittelfeld konzentriert haben, während andere schlicht schliefen. Der heftige Protest von YB-Trainer Uli Forte nutzte jedenfalls nichts.

YB steigerte sich nach der Pause und schien die Partie vor 7000 Zuschauern im Tourbillon nach Gonzalo Zarates Ausgleich (62.) und Alexander Gerndts 1:2 (72.) nach mustergültiger Vorarbeit von Moreno Costanzo gedreht zu haben. Doch eine kollektive Schläfrigkeit führte doch noch zum Ausgleich. Nach einem Corner von Christofi ging Vidosic komplett vergessen. Die Berner brachten sich durch Konzentrations- und Abwehrschwächen selbst um den Siegeslohn.

Sion - Young Boys 2:2 (1:0) Tourbillon. - 7000 Zuschauer. - SR Graf. - Tore: 8. Vidosic (Christofi) 1:0. 62. Zarate (Frey) 1:1). 72. Gerndt (Costanzo) 1:2. 80. Vidosic (Christofi) 2:2. Sion: Vanins; Vanczak, Lacroix, Ferati, Pa Modou; Kouassi, Perrier (85. Herea); Christofi, Vidosic, Rüfli (42. Ndoye); Leo (73. Assifuah). Young Boys: Wölfli; Hadergjonaj, Veskovac, Von Bergen, Bürki; Spycher, Costanzo; Zarate, Frey (93. Tabakovic), Afum; Gerndt (75. Kubo). Bemerkungen: Sion ohne Basha und Cissé (beide verletzt). YB ohne Nuzzolo und Rochat (beide gesperrt), Affolter, Doubai, Gajic, Simpson und Sutter (alle verletzt). 57. Tor von Vidosic wegen Foulspiel aberkannt. Verwarnungen: 18. Spycher (Foul, im nächsten Spiel gesperrt)). 32. Rüfli, 45. Hadergjonaj, 50. Perrier (alle Foul). 58. Leo (Unsportlichkeit/Schwalbe), 81. Ferati (Foul), 85. Pa Modou (Foul, im nächsten Spiel gesperrt).

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch