Zum Hauptinhalt springen

Ein Versprechen für den Cupfinal

Spektakuläre Tore, ein verletzter Captain, ein Platzverweis und ein verschossener Penalty – für einmal hielt der Klassiker, was er versprach. Der 4:2-Sieg des FC Basel macht Lust auf den Cupfinal.

Fabian Kern
Zwei Torschützen und zwei wertvolle Stützen zum Erfolg: Mohamed Elneny, Geoffroy Serey Die, Yann Sommer und Giovanni Sio.
Zwei Torschützen und zwei wertvolle Stützen zum Erfolg: Mohamed Elneny, Geoffroy Serey Die, Yann Sommer und Giovanni Sio.
Keystone
Fabian Frei zeigt aber noch während des Torjubels an, dass nicht alles in Ordnung ist.
Fabian Frei zeigt aber noch während des Torjubels an, dass nicht alles in Ordnung ist.
Keystone
Der bittere Abgang: Marco Streller muss nach nicht einmal zehn Minuten verletzt vom Platz und bekommt Trost von Murat Yakin.
Der bittere Abgang: Marco Streller muss nach nicht einmal zehn Minuten verletzt vom Platz und bekommt Trost von Murat Yakin.
Keystone
Enges Duell: Mario Gavranovic und Behrang Safari.
Enges Duell: Mario Gavranovic und Behrang Safari.
Keystone
Marek Suchy klärt gegen Armando Sadiku.
Marek Suchy klärt gegen Armando Sadiku.
Keystone
Für Sadiku gibt es auch gegen Safari und Gaston Sauro kein Durchkommen.
Für Sadiku gibt es auch gegen Safari und Gaston Sauro kein Durchkommen.
Keystone
Matias Delgado versucht, Marco Schönbächler am Flanken zu hindern.
Matias Delgado versucht, Marco Schönbächler am Flanken zu hindern.
Keystone
Geoffroy Serey Die ist nicht nur als harter Zweikämpfer erfolgreich, wie hier gegen Avi Rikan, ...
Geoffroy Serey Die ist nicht nur als harter Zweikämpfer erfolgreich, wie hier gegen Avi Rikan, ...
Keystone
... sondern auch als Vorbereiter ...
... sondern auch als Vorbereiter ...
Keystone
... des 2:0 durch Valentin Stocker, der David Da Costa mit einem «Tunnel» erwischt ...
... des 2:0 durch Valentin Stocker, der David Da Costa mit einem «Tunnel» erwischt ...
Keystone
... und als Urheber des 3:0 von Giovanni Sio.
... und als Urheber des 3:0 von Giovanni Sio.
Keystone
Kein Wunder, dass der Ivorer besonderen Grund zum Jubeln hat.
Kein Wunder, dass der Ivorer besonderen Grund zum Jubeln hat.
Keystone
Torschütze Sio dreht jubelnd ab ...
Torschütze Sio dreht jubelnd ab ...
Keystone
... und bedankt sich bei Flankengeber Naser Aliji.
... und bedankt sich bei Flankengeber Naser Aliji.
Keystone
Yann Sommer bewahrt sein Team mit starkem Reflex gegen Gavranovic vor dem 1:1, muss sich dann aber von Pedro Henrique und Yassin Chikhaoui doch noch zweimal bezwingen lassen.
Yann Sommer bewahrt sein Team mit starkem Reflex gegen Gavranovic vor dem 1:1, muss sich dann aber von Pedro Henrique und Yassin Chikhaoui doch noch zweimal bezwingen lassen.
Keystone
Ganz bitter endet der Klassiker für Loris Benito: Der Aussenverteidiger verliert erst den Ball an Valentin Stocker und wird dann für seinen Rettungsversuch vom Platz gestellt – Rot und kein Cupfinal für Benito, Elfmeter für den FCB.
Ganz bitter endet der Klassiker für Loris Benito: Der Aussenverteidiger verliert erst den Ball an Valentin Stocker und wird dann für seinen Rettungsversuch vom Platz gestellt – Rot und kein Cupfinal für Benito, Elfmeter für den FCB.
Keystone
Frei scheitert mit seinem Strafstoss an Da Costa, aber Mohamed Elneny verwertet den Abpraller.
Frei scheitert mit seinem Strafstoss an Da Costa, aber Mohamed Elneny verwertet den Abpraller.
Keystone
Der Ägypter wird für sein 4:2 überschwänglich gefeiert. Kein Wunder, denn ...
Der Ägypter wird für sein 4:2 überschwänglich gefeiert. Kein Wunder, denn ...
Keystone
1 / 20

Schon oft erhoffte man sich vom Klassiker ein Spektakel auf hohem Niveau, fast ebenso oft wurden diese Hoffnungen nicht erfüllt. In der 30. Runde der Super League allerdings kamen die Zuschauer voll auf ihre Kosten. Der FC Basel und der FC Zürich kämpften phasenweise mit offenem Visier und zeigten die ganze Bandbreite dessen, was Fussball so attraktiv macht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen