Zum Hauptinhalt springen

Die Bayern bangen

Zidane attackiert Lineker +++ HSV fühlt sich benachteiligt +++ Mourinho liest seinen Spielern die Leviten +++ Manchester City will französisches Toptalent verpflichten +++

Die Bayern bangen vor dem DFB-Pokal-Schlager gegen RB Leipzig am Mittwoch um den Einsatz von Thomas Müller. In Hamburg musste der Weltmeister zehn Minuten nach seiner Einwechslung schon wieder mit Oberschenkelbeschwerden vom Platz. «Das muss jetzt erst einmal untersucht werden. Er sagt, dass er einen Krampf oder eine Verhärtung habe. Ich hoffe, dass es nur das ist», sagte Bayern-Trainer Jupp Heynckes.
Die Bayern bangen vor dem DFB-Pokal-Schlager gegen RB Leipzig am Mittwoch um den Einsatz von Thomas Müller. In Hamburg musste der Weltmeister zehn Minuten nach seiner Einwechslung schon wieder mit Oberschenkelbeschwerden vom Platz. «Das muss jetzt erst einmal untersucht werden. Er sagt, dass er einen Krampf oder eine Verhärtung habe. Ich hoffe, dass es nur das ist», sagte Bayern-Trainer Jupp Heynckes.
Getty Images
Weil Gary Lineker den Franzosen Karim Benzema als überschätzten Spieler bezeichnete, ist Real Madrids Trainer Zinédine Zidane sauer auf den früheren englischen Nationalstürmer. «Es ist eine Schande zu sagen, dass Karim überschätzt ist. Er ist der beste Stürmer der Welt. Ich bin nicht einverstanden mit Leuten die behaupten, dass die Nummer 9 bei Real nur Tore schiessen soll», so Zidane.
Weil Gary Lineker den Franzosen Karim Benzema als überschätzten Spieler bezeichnete, ist Real Madrids Trainer Zinédine Zidane sauer auf den früheren englischen Nationalstürmer. «Es ist eine Schande zu sagen, dass Karim überschätzt ist. Er ist der beste Stürmer der Welt. Ich bin nicht einverstanden mit Leuten die behaupten, dass die Nummer 9 bei Real nur Tore schiessen soll», so Zidane.
Keystone
Mouctar Diakhaby, Mittelfeldspieler bei Olympique Lyon und in der französischen U-21-Nationalmannschaft, soll im Winter zu Manchester City wechseln. Wie die «Sun» berichtet, liess City-Trainer Guardiola den 20-Jährigen beim Europa-League-Spiel Lyons gegen Everton (1:0) beobachten.
Mouctar Diakhaby, Mittelfeldspieler bei Olympique Lyon und in der französischen U-21-Nationalmannschaft, soll im Winter zu Manchester City wechseln. Wie die «Sun» berichtet, liess City-Trainer Guardiola den 20-Jährigen beim Europa-League-Spiel Lyons gegen Everton (1:0) beobachten.
Keystone
1 / 5

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch