Zum Hauptinhalt springen

«Er realisiert nicht, wie sehr er sich selbst geschadet hat»

FCZ-Trainer Urs Meier hat für sein Problemkind Mario Gavranovic kein Verständnis.
Der in den Nachwuchs verbannte Stürmer hat sich bei Trainer Urs Meier (r.) und Teammanager Massimo Rizzo (l.) nur halbherzig für seine Disziplinlosigkeit entschuldigt.
Kann Mario Gavranovic jemals wieder im Schweizer Nationaltrikot jubeln?
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.