Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Leipzig-Star wechselt 2018 zum FC Liverpool

Laut englischen Medien wechselt Naby Keita im kommenden Jahr von RB Leipzig zum FC Liverpool. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler aus Guinea per 1. Juli 2018 zum Premier-League-Club wechseln. Dafür soll Liverpool nach mehreren Medienberichten bereits jetzt eine hohe Extra-Summe an Leipzig zahlen. Hinzu würde im kommenden Sommer die festgeschriebene Ablösesumme bei Keitas ursprünglich bis 2020 laufendem Vertrag kommen. Dem Vernehmen nach soll sie bei rund 55 Millionen Euro liegen. Keita soll am trainingsfreien Montag zum Medizincheck bei den «Reds» gewesen sein.
Borussia Dortmund ist bei der Suche nach einem Ersatz für Ousmane Dembélé schnell fündig geworden: Der Ukrainer Andrej Jarmolenko wechselt von Dynamo Kiew ins Ruhrgebiet. Der 27-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2021. Die Ablöse soll bei 30 Millionen Euro liegen. Jarmolenko hat in 339 Pflichtspielen für Dynamo Kiew 137 Tore erzielt. In der Champions-League-Qualifikation scheiterte er mit Kiew an YB. «Ich bin sehr dankbar, dass Dynamo Kiew mir meinen Traum erfüllt hat, zu einem grossen europäischen Klub wechseln zu dürfen», sagte er.
Remo Freuler verliert mit Atalanta Bergamo auch das zweite Spiel der neuen Saison. Die Norditaliener unterliegen Napoli auswärts mit 1:3. Zwar startet Bergamo gut ins Spiel und geht in der 15. Minute durch Cristante in Führung. Das Heimteam dreht in der Folge jedoch auf und gewinnt letztlich problemlos. Die Tore für Napoli erzielten Zielinksi, Mertens (im Bild) und Rog. Freuler spielt wie eine Woche zuvor gegen Rom durch.
1 / 12