Stichwort:: Ballon d'Or

News

«Messi und Barça sind mein Leben»

Video Ankunft der Stars am Ballon d’Or: Vor dem Zürcher Kongresshaus zittern die Fans vor Aufregung – und Kälte. Mehr...

«Das Adrenalin durchströmte mich»

Cristiano Ronaldo lässt nach der Wahl zum Fussballer des Jahres keinen Zweifel daran, dass er der Richtige ist. Mehr...

Über ungültige und fehlende Stimmen

Die Wahl von Lionel Messi zum Weltfussballer des Jahres kam für einige etwas überraschend. Tatsächlich gibt es einige erstaunliche Erkenntnisse. Mehr...

Parade der Fussballstars in Zürich

Bildstrecke Vor der Wahl der Weltfussballer des Jahres haben sich Iniesta und Co. auf dem roten Teppich präsentiert - und sie gaben bereitwillig Autogramme. Mehr...

Der Fussballer des Jahres spielt bei Barça

Wer den Ballon d'Or für den besten Fussballer des Jahres 2010 gewinnt, gibt die Fifa erst am 10. Januar bekannt. Doch schon jetzt ist klar, dass der Weltfussballer beim FC Barcelona unter Vertrag steht. Mehr...

Liveberichte

«Ein ganz spezieller Moment»

Lionel Messi ist zum fünften Mal Fussballer des Jahres: Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live vom Fifa Ballon d'Or. Mehr...

Messi schafft den Hattrick im Zürcher Kongresshaus

Lionel Messi und die Japanerin Homare Sawa haben in Zürich den Ballon d'Or 2011 erhalten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live von der Verleihung. Mehr...

Lionel Messi gewinnt den Ballon d'Or

Der Argentinier setzte sich bei der Wahl zum Fussballer des Jahres gegen Iniesta und Xavi durch. Bei den Frauen triumphierte die Brasilianerin Marta. Mehr...

Vorschau

«Messi kann den Ballon d'Or siebenmal holen»

Die Frage ist wohl nicht, ob Lionel Messi heute zum dritten Mal als Weltfussballer des Jahres ausgezeichnet wird, sondern wie oft der Argentinier den Ballon d'Or noch gewinnen kann. Mehr...

Hintergrund

Der Triumph der Selbstquälerin

Porträt Blut, Schweiss, Tränen: Carli Lloyd darf jubeln. Sie wird Fussballerin des Jahres. Wer ist die Frau, die einmal alles fast aufgegeben hätte? Mehr...

Es kann keinen zweiten Lionel Messi geben

Porträt Zum fünften Mal ist Lionel Messi zum Weltfussballer gewählt worden. Die Geschichte des Argentiniers ist fast so wundersam wie seine Dribblings. Mehr...

Die Weltfussballer-Wahl, eine Farce?

Cristiano Ronaldo gewinnt zum dritten Mal den Ballon d'Or. In Deutschland ist der Frust gross, aber nicht nur im Land des Weltmeisters ärgert man sich über den Wahlmodus. Mehr...

Warum Blatter mit Ronaldo plant

Die Zeitung «As» liess verlauten, Cristiano Ronaldo werde der Fifa-Gala vom 13. Januar in Zürich fernbleiben. Er sei immer noch beleidigt wegen Sepp Blatters Äusserungen. Der Weltverband sieht dies anders. Mehr...

Das Flüchtlings-Kind, das sich heimlich zur Weltfussballerin kickt

Portrait Fatmire Bajramaj ist eine von drei Kandidatinnen für die Weltfussballerin des Jahres. Die 22-Jährige hat als Flüchtlingskind eine bemerkenswerte Geschichte – und schon eine Autobiographie. Mehr...

Service

Messi chancenlos gegen Burrows

Kennen Sie Matthew Burrows? Vermutlich nicht. Das könnte sich spätestens dann ändern, wenn sein Treffer vom 5. Oktober von der Fifa offiziell zum Tor des Jahres gekürt wird. Mehr...


Videos


«Messi ist der Beste»
Trotz Wind und Regen warten Zürcher Jugendliche ...

«Messi und Barça sind mein Leben»

Video Ankunft der Stars am Ballon d’Or: Vor dem Zürcher Kongresshaus zittern die Fans vor Aufregung – und Kälte. Mehr...

«Das Adrenalin durchströmte mich»

Cristiano Ronaldo lässt nach der Wahl zum Fussballer des Jahres keinen Zweifel daran, dass er der Richtige ist. Mehr...

Über ungültige und fehlende Stimmen

Die Wahl von Lionel Messi zum Weltfussballer des Jahres kam für einige etwas überraschend. Tatsächlich gibt es einige erstaunliche Erkenntnisse. Mehr...

Parade der Fussballstars in Zürich

Bildstrecke Vor der Wahl der Weltfussballer des Jahres haben sich Iniesta und Co. auf dem roten Teppich präsentiert - und sie gaben bereitwillig Autogramme. Mehr...

Der Fussballer des Jahres spielt bei Barça

Wer den Ballon d'Or für den besten Fussballer des Jahres 2010 gewinnt, gibt die Fifa erst am 10. Januar bekannt. Doch schon jetzt ist klar, dass der Weltfussballer beim FC Barcelona unter Vertrag steht. Mehr...

Wählen Sie das Tor des Jahres

Am 10. Januar 2011 kürt die Fifa im Zürcher Kongresshaus das schönste Tor des Jahres mit dem Puskas Award. Sie hat eine Vorauswahl von zehn Traumtoren getroffen. Mehr...

Wählen Sie den besten Spieler der WM

Die technische Kommission der Fifa schlägt zehn Spieler zur Wahl für den «Ballon d'Or» vor. Spanien ist gleich mit drei Akteuren in der Auswahl. Mehr...

«Ein ganz spezieller Moment»

Lionel Messi ist zum fünften Mal Fussballer des Jahres: Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live vom Fifa Ballon d'Or. Mehr...

Messi schafft den Hattrick im Zürcher Kongresshaus

Lionel Messi und die Japanerin Homare Sawa haben in Zürich den Ballon d'Or 2011 erhalten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live von der Verleihung. Mehr...

Lionel Messi gewinnt den Ballon d'Or

Der Argentinier setzte sich bei der Wahl zum Fussballer des Jahres gegen Iniesta und Xavi durch. Bei den Frauen triumphierte die Brasilianerin Marta. Mehr...

«Messi kann den Ballon d'Or siebenmal holen»

Die Frage ist wohl nicht, ob Lionel Messi heute zum dritten Mal als Weltfussballer des Jahres ausgezeichnet wird, sondern wie oft der Argentinier den Ballon d'Or noch gewinnen kann. Mehr...

Der Triumph der Selbstquälerin

Porträt Blut, Schweiss, Tränen: Carli Lloyd darf jubeln. Sie wird Fussballerin des Jahres. Wer ist die Frau, die einmal alles fast aufgegeben hätte? Mehr...

Es kann keinen zweiten Lionel Messi geben

Porträt Zum fünften Mal ist Lionel Messi zum Weltfussballer gewählt worden. Die Geschichte des Argentiniers ist fast so wundersam wie seine Dribblings. Mehr...

Die Weltfussballer-Wahl, eine Farce?

Cristiano Ronaldo gewinnt zum dritten Mal den Ballon d'Or. In Deutschland ist der Frust gross, aber nicht nur im Land des Weltmeisters ärgert man sich über den Wahlmodus. Mehr...

Warum Blatter mit Ronaldo plant

Die Zeitung «As» liess verlauten, Cristiano Ronaldo werde der Fifa-Gala vom 13. Januar in Zürich fernbleiben. Er sei immer noch beleidigt wegen Sepp Blatters Äusserungen. Der Weltverband sieht dies anders. Mehr...

Das Flüchtlings-Kind, das sich heimlich zur Weltfussballerin kickt

Portrait Fatmire Bajramaj ist eine von drei Kandidatinnen für die Weltfussballerin des Jahres. Die 22-Jährige hat als Flüchtlingskind eine bemerkenswerte Geschichte – und schon eine Autobiographie. Mehr...

Vom muslimischen Flüchtlings-Mädchen zum Fussball-Star

Bei der Verleihung des Ballon d'Or darf Fatmire Bajramaj mit Lionel Messi über den roten Teppich schreiten. Es ist der Höhepunkt in der Karriere der 22-Jährigen, die einst mit Hilfe einer Schlepperbande aus dem Kosovo floh. Mehr...

Messi chancenlos gegen Burrows

Kennen Sie Matthew Burrows? Vermutlich nicht. Das könnte sich spätestens dann ändern, wenn sein Treffer vom 5. Oktober von der Fifa offiziell zum Tor des Jahres gekürt wird. Mehr...

«Messi ist der Beste»
Trotz Wind und Regen warten Zürcher Jugendliche ...

Stichworte

Autoren

Sport

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».