Zum Hauptinhalt springen

Fährt Lichtsteiner als Gunner an die WM?

Statistiken zu den WM-Kadern gibt es viele, doch nicht alle decken sich. Auch der Wechsel von Stephan Lichtsteiner sorgt für Verwirrung.

Diese Transfers sind schon fix:Der spanische Stürmer Francisco «Paco» Alcacer wechselt für ein Jahr leihweise mit Kaufoption vom FC Barcelona zum Bundesligisten Borussia Dortmund. So erhält BVB-Trainer Lucien Favre kurz vor Transferschluss noch die geforderte Verstärkung im Sturmzentrum.
Diese Transfers sind schon fix:Der spanische Stürmer Francisco «Paco» Alcacer wechselt für ein Jahr leihweise mit Kaufoption vom FC Barcelona zum Bundesligisten Borussia Dortmund. So erhält BVB-Trainer Lucien Favre kurz vor Transferschluss noch die geforderte Verstärkung im Sturmzentrum.
Laurens Lindhout/Getty Images
Der 40-fache holländische Internationale Kevin Strootman wechselt für rund 25 Millionen Euro von der AS Roma zu Olympique Marseille. Der 28-jährige defensive Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vertrag über fünf Jahre.
Der 40-fache holländische Internationale Kevin Strootman wechselt für rund 25 Millionen Euro von der AS Roma zu Olympique Marseille. Der 28-jährige defensive Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vertrag über fünf Jahre.
Marco Canoniero/Getty Images
Dass der Schweizer Meister wohl einige Spieler verlieren wird, ist klar. Einer davon ist Marco Bürki. Der Bruder des Schweizer Nationalgoalies Roman verlässt YB und wechselt nach Belgien zu Zulte Waregem.
Dass der Schweizer Meister wohl einige Spieler verlieren wird, ist klar. Einer davon ist Marco Bürki. Der Bruder des Schweizer Nationalgoalies Roman verlässt YB und wechselt nach Belgien zu Zulte Waregem.
Thomas Hodel, Keystone
1 / 78

Am 5. Juni gab Arsenal London die Verpflichtung des Schweizer Nationalspielers Stephan Lichtsteiner von Juventus Turin bekannt. Natürlich, wie man das heutzutage macht, via Twitter. Mit einem Video grüsst Lichtsteiner die Fans. Und der Verein heisst ihn als seinen neunten WM-Teilnehmer willkommen. Doch wie kommt der Club auf neun Spieler?

In den offiziellen Fifa-Kadern sind nur sieben Spieler des Londoner Clubs geführt. Es sind Granit Xhaka, Mesut Özil, Danny Welbeck, Mohamed Elneny, Alex Iwobi, Nacho Monreal und David Ospina. Sie alle standen in der vergangenen Saison für die Gunners auf dem Rasen. Also, wie kommt der Premier-League-Verein auf neun Spieler?

Der Lohn kommt aus Turin

Der Achte der Liste ist Joel Campbell. Der Costa Ricaner war die ganze Saison an Betis Sevilla in die spanische Liga ausgeliehen. Er kehrt auf die nächste Saison an die Themse zurück. Und die Nummer 9 ist eben Stephan Lichtsteiner. Arsenal zählt ihn schon mal zu den Seinen, obwohl er den Juni-Lohn noch von den Turinern erhält.

Im Fussball laufen Verträge von 1. Juli bis 30. Juni. Jedenfalls in den Ligen, deren Saison im Sommer startet und endet. Und da die WM in Russland am 14. Juni beginnt, sieht die Fifa Lichtsteiner als Spieler von Juventus und Joel Campbell als Spieler von Real Betis. Aber neun Spieler an der WM hören sich halt besser an als nur sieben. Falls die Schweiz die Vorrunde übersteht, kommt Lichtsteiner zumindest in der K.-o.-Phase als Gunner zum Einsatz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch