Zum Hauptinhalt springen

FCZ siegt in Thun dank Fehlpfiffen

Die Entscheidung: Ricardo Rodriguez (Nr. 3) hat in der 94. Minute zum 2:0 für den FCZ getroffen.
Rodriguez vetreibt mit seinem Treffer vom Elfmeterpunkt den Zürcher Penalty-Fluch.
Die Zürcher Johnny Leoni, Alexandre Alphonse, Mathieu Béda und Ludovic Magnin (v.l.) feiern den wichtigen Sieg in Thun.
1 / 8

Zwei geklaute Treffer und ein Petardenwurf