Zum Hauptinhalt springen

Fergusons letzte Feier im Old Trafford

Manchester Uniteds Trainer Alex Ferguson feiert mit einem 2:1 gegen Swansea City vor heimischen Publikum einen festlichen Abschied.

Abschiedskuss: Sir Alex Ferguson klammert sich an seiner letzten Trophäe.
Abschiedskuss: Sir Alex Ferguson klammert sich an seiner letzten Trophäe.
Keystone

Für den Meister trafen Javier Hernández (39.) und Rio Ferdinand (87.). Michu (49.) glich zwischenzeitlich für Swansea aus.

Im Old Trafford gab es in der vorletzten Premier-League-Runde gleich mehrere Feierlichkeiten: Der Meister nahm die 20. Trophäe in Empfang. Und nicht nur der 71-jährige Ferguson, der sich mit einer bewegenden Publikumsansprache auf dem Rasen verabschiedete, sagte nach seiner fast 27-jährigen Trainer-Ära und 38 Titeln Goodbye. Auch Paul Scholes (38) verabschiedete sich - bereits zum zweiten Mal nach 2011. Diesmal wohl endgültig.

Everton gewann sein Heimspiel gegen West Ham 2:0 und wird Sechster bleiben, unmittelbar vor Liverpool. Die Reds setzten sich bei Fulham 3:1 durch, wobei Sturridge erstmals für Liverpool drei Treffer erzielte.

In den unteren Tabellenregionen schafften Norwich City mit einem 4:0 über West Bromwich und Newcastle United mit einem 2:1-Erfolg bei Schlusslicht und Absteiger Queens Park Rangers den Klassenerhalt. Sunderland ist nach einem 1:1 gegen Southampton eine Runde vor Schluss hingegen noch nicht durch, weil FA-Cup-Sieger Wigan bei noch zwei zu bestreitenden Spielen nur vier Punkte zurückliegt.

Telegramme: Fulham - Liverpool 1:3 (1:1). - 25'640 Zuschauer. - Tore: 33. Berbatov 1:0. 36. Sturridge 1:1. 62. Sturridge 1:2. 85. Sturridge 1:3. - Bemerkung: Fulham ohne Senderos (Ersatz).

Manchester United - Swansea 2:1 (1:0). - 75'572 Zuschauer. - Tore: 39. Hernandez 1:0. 49. Michu 1:1. 87. Ferdinand 2:1. - Bemerkung: Letztes Heimspiel der Trainer-Ikone Sir Alex Ferguson nach über 26-jähriger Amtszeit.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch