Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Flugzeugdrama: Weltmeister widmet Tor der toten Lehrerin

Co-Pilot Andreas Lubitz, der 149 Menschen mit in den Tod riss, sorgt auch im deutschen Haltern am See für Fassungslosigkeit. Die Stadt trauert um 16 Schüler und zwei Lehrerinnen. Offenbar war eine der beiden grosser Fan von Weltmeister Mats Hummels. Deshalb bittet ein Gymnasiast auf Facebook den BVB-Star um ein Tor für die tote Lehrerin. «Hallo Mats Hummels. Unsere geliebte Spanischlehrerin ist beim Flug ?#?4U9525? ums Leben gekommen. In unserem Kurs hat sie viel von Ihnen geschwärmt. Sie sind ihr Lieblingsfussballspieler. Wir trauern alle wegen dieses Unglücks und wären sehr dankbar, wenn Sie Ihr nächstes Tor ihr widmen würden.» Hummels verspricht ebenfalls auf Facebook: «Mache ich! Mein Beileid.»
Weil sich Juve-Star Claudio Marchisio vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Bulgarien im Training der italienischen Mannschaft verletzt hat, erhielt Nationalcoach Antonio Conte Morddrohungen. Verbandspräsident Carlo Tavecchio bestätigt gegenüber dem Radiosender RAI: «Er erhielt in sozialen Netzwerken Morddrohungen. Ich habe ihn sehr bewegt angetroffen. Er fühlt sich für etwas verunglimpft, für das er keine Schuld hat. Der Verband steht voll zu ihm.»
Torjäger Ciro Immobile, der in Dortmund die grossen Erwartungen bisher nicht erfüllen konnte, hat zurzeit auch in der italienischen Nationalmannschaft seine Probleme. Nach dem 2:2 in Bulgarien, wo Immobile trotz einiger Chancen erneut kein Tor erzielen konnte, wird er in seiner Heimat verspottet. Die «Gazzetta dello Sport» urteilt: «Wenn er das Vertrauen des Trainers nicht spürt, verliert er seine Überzeugung. Was die Mannschaft kreiert hat, hat Immobile ruiniert.» «Tuttosport» meint: «Sein Rückschritt geht weiter.» «Corriere dello Sport» kommentiert: «Von seiner Ergänzung mit Sturmpartner Zaza fehlt jede Spur.»
1 / 3