Zum Hauptinhalt springen

Frau Scharapowa und die Porsche-Sammlung

Wenn es darum geht, teure Sportwagen zu gewinnen, führt kein Weg an Maria Scharapowa vorbei. Die Russin ist die Porsche-Spezialistin im Tenniszirkus.

Der Hattrick ist perfekt: Maria Scharapowa lässt sich nach ihrem dritten Turniersieg in Stuttgart feiern – im Porsche 911 Targa 4S, den sie gewonnen hat. (27. April 2014)
Der Hattrick ist perfekt: Maria Scharapowa lässt sich nach ihrem dritten Turniersieg in Stuttgart feiern – im Porsche 911 Targa 4S, den sie gewonnen hat. (27. April 2014)
Keystone
Freude herrscht: Die Russin verdankt das schnelle Auto ihrem 3.6, 6:4, 6:1-Triumph über Ana Ivanovic.
Freude herrscht: Die Russin verdankt das schnelle Auto ihrem 3.6, 6:4, 6:1-Triumph über Ana Ivanovic.
Keystone
Siegerfaust: Die Russin hat soeben mit 6:1, 6:4 gegen Viktoria Asarenka gewonnen. (29. April 2012)
Siegerfaust: Die Russin hat soeben mit 6:1, 6:4 gegen Viktoria Asarenka gewonnen. (29. April 2012)
Keystone
1 / 7

Der Triumph am Porsche-Cup in Stuttgart war für Maria Scharapowa der dritte in Serie in der schwäbischen Metropole und der 30. Turniersieg auf der WTA-Tour. Die Weltranglistenneunte bezwang im Final die Serbin Ana Invanovic nach Satz- und Breakrückstand 3:6, 6:4, 6:1. Für jeden ihrer Erfolge in Stuttgart erhielt Scharapowa einen Porsche.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch