Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Für die Spieler ist das schwer verständlich»

FCZ-Stürmer Mario Gavranovic macht nach seiner Auswechslung im Spiel gegen Lausanne keinen glücklichen Eindruck. Trainer Urs Meier versucht es mit einer Erklärung.
Trotz des Sieges über Lausanne war Trainer Urs Meier nicht rundum zufrieden. Heute Morgen hat er im Training die Fehler angesprochen.
Die Entscheidung: Mergim Brahimi erzielt kurz nach seiner Einwechslung das goldene Tor zum 1:0-Sieg in Genf.
1 / 8

«Dann strahlt er negative Energie aus»

Fortes Gedanken im schneeverhangenen Wald

«Wir waren diesmal in Genf aggressiver»