Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

GC hat das erste Ziel erreicht

GC jubelt in der Meisterschaft weiter: Dank dem 2:0-Heimsieg gegen St. Gallen ist Rang 2 fix und damit die Qualifikation für die Champions League erkämpft.
Die Zürcher gehen durch Goalgetter Shkelzen Gashi mittels Penalty in Front. Der Elfmeterpfiff ist für die Gäste zwar hart, aber vertretbar.
Pechvogel des Abends ist der St. Galler Mario Mutsch (l.): Er verschuldet den Penalty am Zürcher Daniel Pavlovic (r.) und macht auch den Fehler, der zum Tor von Joker Steven Lang führt.
1 / 6

Pechvogel Mutsch

si/fal