Zum Hauptinhalt springen

Hildebrands Freundin kassiert 44 Millionen

Nach Vorwürfen und Anfeindungen: Margarita Louis-Dreyfus verkauft den Fussballclub Olympique Marseille und beendet damit eine Ära.

Ein berühmtes Paar: Margarita Louis-Dreyfus mit Ex-Nationalbankchef Philipp Hildebrand.
Ein berühmtes Paar: Margarita Louis-Dreyfus mit Ex-Nationalbankchef Philipp Hildebrand.
Jean-Christophe Bott, Keystone

Margarita Louis-Dreyfus mag nicht mehr. Die schwerreiche Besitzerin und Mehrheitsaktionären von Olympique Marseille (OM) verkauft ihren Fussballclub an den US-Milliardär Frank McCourt. Der Deal wird bis Ende Jahr über die Bühne gehen, über die Summe haben die beiden Stillschweigen vereinbart. Louis-Dreyfus soll anfangs 100 Millionen Euro gefordert haben. Nun sollen es weit weniger sein: Von 40 Millionen Euro, umgerechnet 43,78 Millionen Franken, ist in verschiedenen französischen Medien die Rede.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.