Zum Hauptinhalt springen

Kopftritt gegen Ibrahimovic wird hart bestraft

+++ Granit Xhakas Verwechslung +++ Historischer Sieg für Chapecoense +++ Grosse Blamage für Seferovic +++ Neue Details zu Grosskreutz-Schläger +++

Bournemouth muss fünf Spiele auf seinen Verteidiger Tyrone Mings verzichten. Der 23-Jährige wurde für eine Aktion im Premier-League-Match gegen Manchester United (1:1) vom Samstag nachträglich bestraft. Er war dem schwedischen Starstürmer Zlatan Ibrahimovic auf den Kopf getreten. Ibrahimovic muss für einen Ellbogenschlag gegen Mings drei Spiele pausieren, wie bereits am Dienstag bekannt wurde.
Bournemouth muss fünf Spiele auf seinen Verteidiger Tyrone Mings verzichten. Der 23-Jährige wurde für eine Aktion im Premier-League-Match gegen Manchester United (1:1) vom Samstag nachträglich bestraft. Er war dem schwedischen Starstürmer Zlatan Ibrahimovic auf den Kopf getreten. Ibrahimovic muss für einen Ellbogenschlag gegen Mings drei Spiele pausieren, wie bereits am Dienstag bekannt wurde.
Keystone
Am Weltfrauentag postet Granit Xhaka ein rührendes Bild von klein Granit mit seiner Mutter. Dazu schreibt er eine Botschaft mit dem deutschen Titel: «Alles liebe zum Muttertag». Ob der Schweizer Nationalspieler die beiden Tage miteinander verwechselt oder nicht weiss, dass es zwei verschiedene Termine sind, bleibt offen. Wir lernen aber: Granit Xhaka liebt seine Mutter sehr.
Am Weltfrauentag postet Granit Xhaka ein rührendes Bild von klein Granit mit seiner Mutter. Dazu schreibt er eine Botschaft mit dem deutschen Titel: «Alles liebe zum Muttertag». Ob der Schweizer Nationalspieler die beiden Tage miteinander verwechselt oder nicht weiss, dass es zwei verschiedene Termine sind, bleibt offen. Wir lernen aber: Granit Xhaka liebt seine Mutter sehr.
Keystone
Er hat es schon wieder getan: Wie bereits beim 1:3 gegen Liverpool lachte Alexis Sanchez auf der Ersatzbank, obwohl Arsenal auf dem Platz gerade unterging. Der Chilene wird derzeit für sein Verhalten bei den Gunners hart kritisiert – ihm wird fehlender Kampfgeist vorgeworfen. Es gilt als sicher, dass der Stürmerstar Arsenal im Sommer verlassen wird. Ein möglicher Abnehmer ist Juventus Turin.
Er hat es schon wieder getan: Wie bereits beim 1:3 gegen Liverpool lachte Alexis Sanchez auf der Ersatzbank, obwohl Arsenal auf dem Platz gerade unterging. Der Chilene wird derzeit für sein Verhalten bei den Gunners hart kritisiert – ihm wird fehlender Kampfgeist vorgeworfen. Es gilt als sicher, dass der Stürmerstar Arsenal im Sommer verlassen wird. Ein möglicher Abnehmer ist Juventus Turin.
Keystone
1 / 7

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch