Zum Hauptinhalt springen

Hitzfeld tritt gegen Mourinho nach

Der Schweizer Nationaltrainer erneuerte seine Kritik am Coach von Real Madrid und kann sich vorstellen, dass dessen Position zu bröckeln beginnt.

Wegen Defensivtaktik in der Defensive: José Mourinho.
Wegen Defensivtaktik in der Defensive: José Mourinho.
Keystone

Ottmar Hitzfeld verfolgte das Halbfinal-Rückspiel in der Champions League zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid als Experte für den TV-Sender Sky live im Camp Nou. Nach dem Schlusspfiff schwärmte er im strömenden Regen von Barças «traumhaftem Kombinationsspiel» und äusserte sich erneut zu seinem Intimfeind José Mourinho, dessen Defensivtaktik er nach dem Hinspiel als «Schande für Real» bezeichnet hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.