Zum Hauptinhalt springen

«Hitzfeld wird sich nicht mehr ändern»

Wie Alain Sutter und andere Experten über den Zustand der Nationalmannschaft denken.

Peter M. Birrer und Thomas Schifferle
Die Schweizer stolperten auch auf dem Balkan – gegen das vermeintlich kleinere Montenegro.
Die Schweizer stolperten auch auf dem Balkan – gegen das vermeintlich kleinere Montenegro.
Keystone
Auch Marco Streller konnte bei seiner Rückkehr wenig Impulse setzen.
Auch Marco Streller konnte bei seiner Rückkehr wenig Impulse setzen.
Keystone
Mit einem wunderbaren Doppelpass heben Mirko Vucinic, leicht verdeckt, und Mitar Novakovic (Nummer 13) die Schweizer Abwehr mit Steve von Bergen und Stéphane Grichting aus.
Mit einem wunderbaren Doppelpass heben Mirko Vucinic, leicht verdeckt, und Mitar Novakovic (Nummer 13) die Schweizer Abwehr mit Steve von Bergen und Stéphane Grichting aus.
Keystone
Mirko Vucinic mit seinem eigenen Torjubel: Er zog sich die Hose aus...
Mirko Vucinic mit seinem eigenen Torjubel: Er zog sich die Hose aus...
Keystone
...und stülpte sie über seinen Kopf.
...und stülpte sie über seinen Kopf.
Reuters
Den Schweizern blieb nur die Ernüchterung nach dem Gegentreffer.
Den Schweizern blieb nur die Ernüchterung nach dem Gegentreffer.
Keystone
Auch von Pirmin Schwegler kamen wenig Impulse.
Auch von Pirmin Schwegler kamen wenig Impulse.
Keystone
So jubelten am Ende die Montenegriner über ihren dritten 1:0-Sieg.
So jubelten am Ende die Montenegriner über ihren dritten 1:0-Sieg.
Keystone
Die Schweizer verschwanden dagegen rasch in der Kabine.
Die Schweizer verschwanden dagegen rasch in der Kabine.
Keystone
1 / 11

Ob Fans oder Fachleute, ob frühere Nationalspieler wie Alain Sutter und Ciriaco Sforza, Direktbetroffene wie Verbandspräsident Peter Gilliéron und der Nationalteam-Delegierte Peter Stadelmann – alle beschäftigen sich mit der Nationalmannschaft. Und sorgen sich um sie. Und immer wieder dringt vor dem kapitalen EM-Qualifikationsspiel morgen Dienstag in Basel gegen Wales durch: Die Schweiz muss unter Trainer Ottmar Hitzfeld endlich mutiger auftreten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen