Zum Hauptinhalt springen

Hoeness und Emil

Es ist doch klar, sagt Luca, bei Hoeness werde bald alles wieder wie früher sein.

Ex-FC-Bayern-Präsident Uli Hoeness. Foto: AFP
Ex-FC-Bayern-Präsident Uli Hoeness. Foto: AFP

Bruno erzählt im Bistro vom neuen Roman des Schweizer Schriftstellers Peter Stamm, den er zu lesen begonnen habe. «Weit über das Land» ist der Titel, und er handelt von einem Mann, der eines Tages einfach wegläuft, seine Vergangenheit hinter sich lassen will. Es war der erste Abend zu Hause nach seinen Familienferien am Meer, er sass alleine an einem Holztisch vor seinem Haus, vor sich ein Glas Wein, die Kinder waren im Bett, seine Frau packte oben in einem Zimmer die Koffer aus, und dann stand er in der dunklen Nacht plötzlich auf, unbemerkt, lief los, öffnete das Gartentor, er wusste nicht, wohin – einfach weg, weg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.