Zum Hauptinhalt springen

Ibrahimovic wechselt zu LA Galaxy

Zlatan Ibrahimovic, dessen Vertrag bei Manchester United im Sommer ausläuft, verlässt den englischen Club. Er stürmt schon bald in den USA.

Verlässt Manchester United: Zlatan Ibrahimovic wechselt zu LA Galaxy in die Major Soccer League.
Verlässt Manchester United: Zlatan Ibrahimovic wechselt zu LA Galaxy in die Major Soccer League.
Keystone
Der Stürmerstar wurde in der Premier League wegen Knieproblemen und seines Trainingsrückstandes von Trainer Jose Mourinho lange nicht mehr eingesetzt.
Der Stürmerstar wurde in der Premier League wegen Knieproblemen und seines Trainingsrückstandes von Trainer Jose Mourinho lange nicht mehr eingesetzt.
Keystone
...was ihn 2016 zum Rücktritt aus dem Nationalteam Schwedens bewegte.
...was ihn 2016 zum Rücktritt aus dem Nationalteam Schwedens bewegte.
Keystone
1 / 8

In den vergangenen Tagen haben sich die Anzeichen verdichtet, dass der schwedische Fussball-Star Zlatan Ibrahimovic vor einem Wechsel zu Los Angeles Galaxy steht. Nun ist der Transfer des Stürmers von Manchester United in die Major League Soccer (MLS) fix. Bereits im Verlauf des Tages berichtete die BBC, dass Trainer Jose Mourinho die Erlaubnis für den Wechsel erteilt habe. Ibrahimovic hat beim englischen Rekordmeister zwar einen Vertrag bis Saisonende. Dieser wurde jedoch per sofort aufgelöst, wie Manchester United meldete. In Kalifornien erhält der Spieler mit bosnischen Wurzeln einen Zweijahres-Vertrag.

Auf seinem Instagram-Account bestätigt Ibrahimovic den Wechsel:

Wann der 36-Jährige sein erstes Spiel in der MLS bestreitet, ist noch unklar. Wahrscheinlich ist, dass er am 31. März, dem Samstag vor Ostern, erstmals für Galaxy aufläuft. Dannzumal findet das Derby gegen den Los Angeles Football Club statt. Dieser ist in diesem Jahr ein Neumitglied der MLS.

1,5 Millionen Dollar Jahreslohn

Für Manchester United ist Ibrahimovic in dieser Saison nach der Genesung vom im letzten Frühjahr erlittenen Kreuzbandriss in der Premier League bloss fünf Mal zum Einsatz gelangt; letztmals am 26. Dezember 2017.

Gemäss amerikanischen Medien soll Ibrahimovic in Los Angeles den für die MLS geltenden Maximallohn von 1,5 Millionen Dollar pro Jahr verdienen. So viel kassierte der Schwede in Manchester in etwas mehr als einem Monat. Mit Ibrahimovic unterschreibt ein weiterer Superstar in der MLS den letzten lukrativen Vertrag seiner Aktivkarriere. Vor ihm waren schon David Beckham, Thierry Henry, Kaka, Steven Gerrard oder Andrea Pirlo diesen Weg gegangen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch