Zum Hauptinhalt springen

«Wir sind verantwortlich, hier unten auf dem Rasen zu liefern»

Vor dem Spiel beim FCZ spricht Valentin Stocker über Rücktrittsgedanken, den Basler Findungsprozess und das Gelassenheitsgebet.

Nach einem schwierigen Jahr hat Valentin Stocker in diesem Frühling sportlich zurück in die Spur gefunden. Foto: Ennio Leanza (Keystone)
Nach einem schwierigen Jahr hat Valentin Stocker in diesem Frühling sportlich zurück in die Spur gefunden. Foto: Ennio Leanza (Keystone)

Valentin Stocker, haben Sie seit Ihrer Rückkehr zum FC Basel daran gedacht, alles hinzuschmeissen und aufzuhören?

Nein, eigentlich nicht. Aber ich werde demnächst 30 Jahre alt, ich habe 300 bis 400 Spiele hinter mir. Da ist es logisch, dass man anfängt, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Aber ich bin keiner, der überstürzt Entscheidungen trifft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.