Zum Hauptinhalt springen

«Ich heisse Yuya Kubo und bin Spieler von YB»

Der 19-jährige Yuya Kubo hat sich am Dienstagnachmittag den Fragen der Journalisten gestellt.
Als Übersetzerin fungierte seine Deutschlehrerin Yoshi Blanc.
Der Transfer wurde monatelang nicht öffentlich gemacht, weil Kubo bloss als Spekulationsobjekt vorgesehen gewesen war. Eigentlich hätte er gleich weiterverkauft werden sollen. Der 19-Jährige spielte beim japanischen Klub Kyoto Sanga.
1 / 12

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.