Zum Hauptinhalt springen

«Ich weiss nicht, woher diese Anerkennung kommt»

Breel Embolo erzielt gegen San Marino sein erstes Tor für die Schweizer Nationalmannschaft und wundert sich – im Video.

«Es zeigt, dass ich auf dem richtigen Weg bin»: Breel Embolo nach dem 7:0 gegen San Marino.

Es war nicht die Frage, ob die Schweiz gegen San Marino gewinnen würde, sondern wie hoch. Dank sieben glücklichen Torschützen stand es am Ende 7:0. Einer dieser glorreichen Sieben strahlte aber noch mehr als alle anderen: Breel Embolo. Das 18-jährige Sturmjuwel des FC Basel stand in St.Gallen erstmals von Beginn weg in der Startelf und erzielte sogleich auch sein erstes Tor für die Schweiz. «Ein ganz spezielles Spiel und ein ganz spezielles Tor», sagte Embolo später mit einem breiten Grinsen im Gesicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.