Zum Hauptinhalt springen

Inlers Pfostenschuss in Mailand

Inter kommt in der 35. Runde der Serie A zuhause gegen Napoli nicht über ein 0:0 hinaus. Gökhan Inler trifft kurz vor Spielende nur den Pfosten.

Kein Tor, sondern nur ein Pfostenschuss: Gökhan Inler (l.) und Napoli kommen bei Inter zu 0:0.
Kein Tor, sondern nur ein Pfostenschuss: Gökhan Inler (l.) und Napoli kommen bei Inter zu 0:0.
Keystone

Der Tabellendritte Napoli verpasste durch das torlose Remis in Mailand die Chance, sich das Ticket für die Qualifikation zur Königsklasse endgültig zu sichern und könnte theoretisch noch von Fiorentina (3:0 in Bologna) überholt werden. Fiorentina schob sich als Vierte auf acht Punkte an Napoli heran.

Die grösste Chance zum Sieg vergab Gökhan Inler, der acht Minuten vor Spielende nur den Pfosten traf. Bitteres ereilte Napoli-Stürmer Gonzalo Higuain: Der Argentinier verletzte sich nach einem heftigen Pressschlag und musste unter Schmerzen auf der Trage vom Platz gebracht werden. Sieben Wochen vor Beginn der Weltmeisterschaft droht bei einer schwereren Verletzung das WM-Aus.

Inter Mailand - Napoli 0:0 47'119 Zuschauer. - Bemerkung: Napoli mit Inler, ohne Behrami und Dzemaili (Ersatz). 83. Pfostenschuss von Inler.

si

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch