Zum Hauptinhalt springen

«Irgendwann ist gut. Und Schluss»

Hakan Yakin hat seine Karriere noch nicht beendet. Aber er weiss nicht, ob es eine Fortsetzung gibt – und was aus dem Vertrag in Bellinzona wird.

Peter M. Birrer
Hakan Yakin: «Ich habe in meiner Karriere viel Seltsames erlebt.»
Hakan Yakin: «Ich habe in meiner Karriere viel Seltsames erlebt.»
Keystone

Zum Espresso bestellt er ein Assugrin, und mit der Hand klopft er auf den Bauch, das soll ausdrücken: «Ich achte auf mein Gewicht.» Hakan Yakin bringt 79 Kilo auf die Waage, 2 weniger als auch schon. Darauf ist er stolz. Schliesslich ist er aktuell Fussballer ausser Dienst, einer mit Vertrag zwar, aber ohne Mannschaftstraining.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen