Zum Hauptinhalt springen

«Jegliche Grenzen überschritten»

Der albanische FCZ-Mittelfeldspieler Burim Kukeli kann nicht begreifen, wie es zu den Tumulten kommen konnte.

Mit Burim Kukeli sprach Peter M. Birrer
Untätige Ordner, kickender Spieler, rasender Fanatiker – und mittendrin Burim Kukeli. Foto: Reuters
Untätige Ordner, kickender Spieler, rasender Fanatiker – und mittendrin Burim Kukeli. Foto: Reuters

Weit nach Mitternacht durfte die albanische Delegation das Stadion von Partizan Belgrad nach Befragungen durch die Polizei in der Kabine verlassen. Burim Kukeli, Mittelfeldspieler beim FCZ, flog mit der Mannschaft zurück nach Tirana, von dort weiter nach Zürich – ohne Schlaf, dafür heftig aufgewühlt von den Ereignissen. Zunächst schwieg er, bis er am Abend doch bereit war, Stellung zu nehmen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen