Zum Hauptinhalt springen

Kampf gegen die Verlierer-Mentalität

Ein Sieg heute gegen GC würde Urs Fischers Trainerposition beim FC Zürich entscheidend stärken. Redaktion Tamedia berichtet ab 19.45 Uhr live vom Derby.

Nimmt es auch bei Wutausbrüchen der Spieler stets gelassen: Der FCZ-Interimstrainer Urs Fischer.
Nimmt es auch bei Wutausbrüchen der Spieler stets gelassen: Der FCZ-Interimstrainer Urs Fischer.
Keystone

Am 5. April besiegte der FC Zürich die Grasshoppers im Derby 3:2. Seither gab es für den abtretenden Meister im Letzigrund nur noch Niederlagen – 1:2 gegen Basel, 0:1 gegen Aarau, 0:2 gegen YB. «Diese Bilanz liest sich nicht gut», sagt Xavier Margairaz. Der Romand ist einer jener Spieler, die diesen Frühling vieles schuldig geblieben sind. Ausreden sucht er nicht. Er räumt ein: «Ich bin überhaupt nicht zufrieden mit mir.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.