Zum Hauptinhalt springen

Das ungewohnte Problem

GC spielt gegen St. Gallen erstmals zu null. Bloss die Chancenverwertung ist beim 2:0 ein Makel. Thun schlägt Vaduz 1:0.

Kaum verstummt der Anpfiff, schon liegt der Ball im Tor. Caio bringt die Grasshoppers früh in Führung.
Kaum verstummt der Anpfiff, schon liegt der Ball im Tor. Caio bringt die Grasshoppers früh in Führung.
Gian Ehrenzeller, Keystone
1 / 1

Sechs Tore, sieben oder sogar acht? Es war eine Frage, welche nach der Partie in den Katakomben oft diskutiert wurde, jene, wie viele Treffer der Grasshopper Club in der Ostschweiz hätte erzielen können, ja müssen. Tatsächlich hatten sich die Zürcher Möglichkeit um Möglichkeit erspielt, waren immer wieder gefährlich vor Daniel Lopar aufgetaucht, der sich drei Tage nach seiner Hochzeit gewiss einen ruhigeren Arbeitsnachmittag erhofft hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.