Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nach 69 Spielen: Serie der Ungeschlagenheit gerissen

69 Spiele in Folge – so lange blieb Celtic Glasgow auf nationaler Ebene ungeschlagen. In dieser Zeit gewannen die «Bhoys» 60 Partien und spielten neunmal Unentschieden. Jetzt ist die Serie der Ungeschlagenheit gerissen. Der schottische Meister der letzten sechs Jahre unterlag in Edinburgh Hearts of Midlothian mit 0:4. Die zuvor letzte Niederlage in einem nationalen Wettbewerb hatte Celtic im Mai 2016 kassiert. Das Team von Ex-Liverpool-Trainer Brendan Rodgers (2. von rechts) steht aber weiterhin an der Tabellenspitze, zwei Punkte vor Aberdeen, das eine Partie mehr gespielt hat. Der Rekord der längsten Ungeschlagenheitsserie in Europa gehört Steaua Bukarest: Die Rumänen überstanden zwischen Juni 1986 und September 1989 104 Pflichtspiele ohne Niederlage.
Der Transfer von Sandro Wagner von Hoffenheim zu Bayern München ist laut deutschen Medienberichten perfekt. Der «kicker» schreibt, dass Bayern zwölf Millionen Euro für Wagner bezahlt und der Deal kurz vor dem Abschluss steht. Der 30-jährige Stürmer, der einen Vertrag über zweieinhalb Jahre unterschreiben soll, hatte als Junior für die Bayern gespielt. Der siebenfache deutsche Nationalspieler war über Duisburg, Werder Bremen, Kaiserslautern, Hertha Berlin und Darmstadt zuletzt in Hoffenheim auf Torejagd. Für die Kraichgauer erzielte er in dieser Saison in elf Bundesliga-Partien vier Tore.
Der Slowake Marek Hamsik hat mit seinem 115. Treffer für die SSC Napoli mit dem grossen Diego Maradona gleichgezogen. Hamsik schoss beim 3:1-Auswärtserfolg über die AC Torino das 3:0. Napoli liegt mit 42 Punkten wieder an der Tabellenspitze, da Inter Udinese daheim 1:3 unterlag.
1 / 11