Zum Hauptinhalt springen

Kurzeinsatz für Stocker bei Hertha-Sieg

Salomon Kalou wird für Hertha Berlin zum Helden des Abends. Beim 3:1-Auswärtssieg bei Hannover erzielt der Ivorer alle drei Treffer. Fabian Lustenberger wurde verletzt ausgewechselt.

Matchwinner: Salomon Kalou (mit Kopfverband) feiert mit seinen Teamkollegen. (6. November 2015)
Matchwinner: Salomon Kalou (mit Kopfverband) feiert mit seinen Teamkollegen. (6. November 2015)
Keystone

Der mit einem ungewöhnlichen Kopfverband spielende Kalou schaffte sein erstes Dreierpack (33./60./87.) in der Bundesliga und hievte Hertha damit vorübergehend auf Platz 4. Der dreifache Torschütze wurde in der 90. Minute durch Valentin Stocker ersetzt, der wenigstens zu einem Kurzeinsatz kam. Captain Fabian Lustenberger klagte über Oberschenkel-Probleme und wurde in der 76. Minute ausgewechselt.

Hannover - Hertha Berlin 1:3 (0:1). – 40'200 Zuschauer. Tore: 33. Kalou 0:1. 60. Kalou 0:2. 70. Kiyotake 1:2. 87. Kalou 1:3 (Foulpenalty). Bemerkungen: Hertha bis 76. mit Fabian Lustenberger, mit Stocker (ab 90.).

si/rre

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch